In Ruhe sterben dürfen

Manchmal muss man auch über die nicht so schönen Dinge nachdenken.

2 Kommentare

  • minilancelot

    Hallo Uli,
    auch von mir mein Beileid. Deine Folge hat auch bei mir immer wieder ein Kopf schütteln verursacht. Wie kann man nur mit einem sterbenden Menschen so umgehen? Das war eine schwere Zeit für euch und auch nicht leicht mit einer gewissen Hilflosigkeit umzugehen. Vielleicht hat dir diese Folge aber auch geholfen über das Geschehene etwas besser hinwegzukommen.

    Ich wünsche Dir, wie Cox, auch viel Kraft und vielen Dank für deinen Podcast
    Viele Grüße
    minilancelot

  • Cox

    Hallo Ulli,
    Mein Beileid, es ist immer schwer einen geliebten Menschen zu verlieren.
    Die Umstände die Du beschreibst sind eigentlich kaum zu begreifen, wenn man nicht selbst einmal unmittelbar davon betroffen war oder ist.
    Ich habe leider vor ein paar Jahren ähnliche Erfahrungen machen müssen.
    Da betraf es meine Oma, sie war damals auch 96 Jahre alt.
    Eine Patientenverfügung ist sicherlich gut, ich bin aufgrund meiner Erfahrungen eher für eine notarielle Generalvollmacht das erleichtert vieles im Umgang mit Krankenhaus, Pflegeeinrichtungen und Behörden.
    Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit und vielen Dank für Deinen Podcast.
    Viele Grüße Cox