WWS3: Irgendwas mit Marzipan

“Mach doch mal was mit Marzipan” – lautete die Herausforderung, die ich heute annahm.
Also buk ich.
“Was mit Marzipan” ?

Und hier das Rezept:

Marzipanwaffeln
 
Autor:
Zutaten
  • 175 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g Marzipan
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • evtl. Mineralwasser
  • Für die Soße:
  • 1 Apfel
  • Etwas Apfel- oder Zitronensaft
  • Marzipan, Zucker, Amaretto, Quark (oder Joghurt, Mascarpone, Sahne, wasauchimmer) nach Belieben
Anleitung
  1. Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
  2. Marzipan raspeln und zugeben.
  3. Eier nach und nach unterrühren, dann das Mehl dazu geben.
  4. Wenn der Teig zu fest wird, etwas Mineralwasser dazu geben.
  5. Im Waffeleisen bei eher mittlerer Hitze ausbacken.
  6. Für die Soße habe ich einen Apfel mit etwas Wasser und Zitronensaft zu Mus gekocht, dann den restlichen Marzipan eingerührt und das Ganze mit etwas Zucker, nem ordentlichen 🙂 Schuss Amaretto und nem Klecks Quark abgeschmeckt.

 

 

 

3 Kommentare

  • Grillzombie

    Freie Bahn für Marzipan!
    Danke für die schöne Verbform in der Beschreibung.
    Mach ich mal nach, tolle Idee.
    Gruß, Grillzombie

    • Hi, ich nochmal, der Grillzombie.
      Die Waffeln waren der Hammer. Hab allerdings 30% mehr Marzipan genommen.
      Gebacken in der Schwester des Wanderwaffeleisens (original) 🙂

      • Uliversum

        Super, ich freu mich, dass dieses Rezept so gut ankommt und auch anderswo für angenehme Geschmackserlebnisse sorgt 🙂
        Viele Grüße
        ULI